• Entschlüsselung des Wachstumspotenzials Indiens durch eine Reihe von Webinaren mit Zentral- und Staatsministern

Über KKMU

KKMU haben eine entscheidende Rolle bei der Schaffung riesiger Beschäftigungsmöglichkeiten zu vergleichsweise niedrigeren Kapitalkosten als große Industrien gespielt. Darüber hinaus haben sie zur Industrialisierung ländlicher und rückständiger Gebiete beigetragen, wodurch regionale Ungleichgewichte verringert und eine gerechtere Verteilung von Nationaleinkommen und Wohlstand sichergestellt wurden.

Überarbeitete Klassifikation ab 1. Juli 2020
Zusammengesetzte Kriterien: Investition in Maschinen und Anlagen und Jahresumsatz
Klassifizieren Mikro Klein Mittel
Produktionsunternehmen und Unternehmen, die Dienstleistungen erbringen Investition in Maschinen und Anlagen:
Nicht mehr als INR 1 Cr und Jahresumsatz; nicht mehr als INR 5 Cr
Investition in Maschinen und Anlagen:
Nicht mehr als INR 10 cr und Jahresumsatz; nicht mehr als INR 50 Cr
Investition in Maschinen und Anlagen:
Nicht mehr als INR 50 cr und Jahresumsatz; nicht mehr als INR 250 Cr

Schema 1: Programm zur Schaffung von Arbeitsplätzen des Premierministers und andere Programme zur Kreditunterstützung

  • Programm zur Schaffung von Arbeitsplätzen des Premierministers (PMEGP)

Das PMEGP-Programm zielt darauf ab, Beschäftigungsmöglichkeiten für die KKMU im Land zu schaffen. Dieses KKMU-Programm wird von der Khadi and Village Industries Commission (KVIC) auf nationaler Ebene verwaltet und von den staatlichen KVIC-Direktionen, den staatlichen Khadi and Village Industries Boards (KVIBs), den District Industries Centers (DICs) und den Banken des Staates und der Distrikte umgesetzt Niveau

  • Treuhandfonds für Kreditgarantie für Kleinst- und Kleinunternehmen (CGTMSE)

Das Ministerium für KKMU und SIDBI haben gemeinsam den Credit Guarantee Fund Trust für Kleinst- und Kleinunternehmen (CGTMSE) eingerichtet, um das Kreditgarantiesystem für KKM umzusetzen. Das Korpus von CGTMSE wird von GoI und SIDBI beigesteuert.

  • Berechtigungszertifikat für Zinszuschüsse (ISEC)

Das ISEC-System (Interest Subsidy Eligibility Certificate) wurde eingeführt, um Mittel von Bankinstituten zu mobilisieren, um die Lücke zwischen den tatsächlichen Fondsanforderungen und der Verfügbarkeit von Mitteln aus Haushaltsquellen zu schließen.

Lesen Sie mehr über das MSME-Schema

Schema 2: Entwicklung der Khadi, Village und Coir Industries

  • Marktförderungs- und Entwicklungsprogramm (MPDA)

Dieses KKMU-Programm ist eine Zusammenführung verschiedener KKMU-Programme, die vom Khadi-Sektor umgesetzt werden, einschließlich Werbung, Marketing, Marktförderung und Unterstützung bei der Marketingentwicklung.

  • Überarbeitetes Fondsschema zur Regeneration traditioneller Industrien (SFURTI)

Die Hauptziele des SFURTI-Programms bestehen darin, traditionelle Industrien zu organisieren, nachhaltige Arbeitsplätze zu schaffen, die Marktfähigkeit zu verbessern, traditionelle Handwerker auszurüsten und die Governance-Clustersysteme weiter zu stärken.

  • Kokos Vikas Yojana (CVY)
    • Technologie-Upgrade-Programm für die Kokosindustrie (CITUS)
    • Wissenschaft und Technologie (W & T) für Kokos
    • Fähigkeitsverbesserung & Mahila Coir Yojana (MCY)
    • Exportmarktförderung (EMP)
    • Programm zur Förderung des Inlandsmarktes (DMP)
    • Handels- und industriebezogene funktionale Unterstützungsdienste (TIRFSS)
    • Wohlfahrtsmaßnahmen (Pradhan Mantri Suraksha Bima Yojana (PMSBY))

CVY zielt darauf ab, die Kompetenzentwicklung von Handwerkern für die Modernisierung, Modernisierung und Einrichtung neuer Einheiten im Rahmen des CITUS (Coir Industry Technology Upgradation Scheme) und die weitere Förderung des Inlands- und Exportmarktes zu fördern.

Lesen Sie mehr über das MSME-Schema

Schema 3: Technologie-Upgrade und Qualitätszertifizierung

  • Finanzielle Unterstützung für KKMU im Rahmen des ZED-Zertifizierungssystems

Das Programm zielt darauf ab, die Initiative Make in India zu unterstützen und zu fördern, Null-Fehler- und Null-Effekt-Praktiken in Herstellungsprozessen zu erreichen und eine kontinuierliche Verbesserung sicherzustellen.

  • Ein Programm zur Förderung von Innovation, ländlicher Industrie und Unternehmertum (ASPIRE)

Dieses KKMU-Programm zielt darauf ab, neue Arbeitsplätze zu schaffen und die Arbeitslosigkeit zu verringern, die Kultur des Unternehmertums in Indien zu fördern, die wirtschaftliche Entwicklung zu fördern, innovative Geschäftslösungen für nicht erfüllte soziale Bedürfnisse zu ermöglichen und Innovationen zu fördern, um die Wettbewerbsfähigkeit des KKMU-Sektors weiter zu stärken.

  • Nationales Programm für Wettbewerbsfähigkeit im verarbeitenden Gewerbe (NMCP)
    • Kreditgebundene Kapitalbeihilfe für Technologie-Upgrades
    • Marketingunterstützung / Unterstützung für KKMU (Barcode)
    • Lean Manufacturing Wettbewerbsfähigkeit für KKMU
    • Design Clinic for Design Expertise für KKMU
    • Unterstützung bei der Verbesserung von Technologie und Qualität für KKMU
    • Unternehmerische und verwaltungstechnische Entwicklung von KMU durch Inkubatoren
    • Ermöglichung der Wettbewerbsfähigkeit des Fertigungssektors durch QMS & QTT
    • Sensibilisierung für Rechte an geistigem Eigentum (IPR)

Lesen Sie mehr über das MSME-Schema

Schema 4: Marketingförderungsprogramme

  • Internationale Kooperation

Dieses KKMU-Programm umfasst Aktivitäten wie den Besuch von KKMU-Delegationen in anderen Ländern, um neue Bereiche der Technologieinfusion / -aufrüstung zu erkunden, an internationalen Ausstellungen, Messen und Käufer-Verkäufer-Treffen im Ausland teilzunehmen

  • Marketingunterstützungsprogramm

Dieses KKMU-Programm bietet Unterstützung für Aktivitäten wie die Organisation von Ausstellungen im Ausland und die Teilnahme an internationalen Ausstellungen / Messen, die Organisation von Käufer-Verkäufer-Treffen, intensive Kampagnen und andere Marketing-Werbemaßnahmen

  • Beschaffungs- und Marketingunterstützungsprogramm (P & MS)

Dieses KKMU-Programm soll KKMU ermutigen, Binnenmärkte zu entwickeln und neue Marktzugangsinitiativen zu fördern, Marktverknüpfungen für eine wirksame Umsetzung der Politik des öffentlichen Beschaffungswesens für KKMU zu erleichtern und KKMU über verschiedene Aspekte der Geschäftsentwicklung aufzuklären.

Lesen Sie mehr über das MSME-Schema

Schema 5: Programm für unternehmerische Initiative und Kompetenzentwicklung

  • Programm zur Entwicklung unternehmerischer Fähigkeiten (ESVP)

Ziel ist es, regelmäßig Programme zur Entwicklung des Unternehmertums zu organisieren, um das Talent der Jugend zu fördern, indem ihre Kapazitäten auf verschiedene Aspekte der industriellen Aktivität ausgeweitet werden, die für die Einrichtung von MSEs erforderlich sind.

  • Unterstützung von Ausbildungseinrichtungen (ATI)

Dieses KKMU-Programm zielt darauf ab, den Ausbildungseinrichtungen auf Länderebene, die unter dem Ministerium für KKMU arbeiten, Kapitalzuschüsse zu gewähren, um die Infrastruktur zu schaffen und zu stärken und Programme für die Ausbildung zum Unternehmertum und die Entwicklung von Fähigkeiten / den Aufbau von Kapazitäten zu unterstützen.

Lesen Sie mehr über das MSME-Schema

Schema 6: Infrastrukturentwicklungsprogramm

  • Clusterentwicklung für Kleinst- und Kleinunternehmen (MSE-CDP)

Dieses KKMU-Programm bietet finanzielle Unterstützung für die Einrichtung von Common Facility Centers (CFCs) für Tests, Schulungszentren und andere F & E sowie für die Schaffung / Modernisierung von Infrastruktureinrichtungen (IDs) in den neuen / bestehenden Industriegebieten / Clustern von MSE.

Lesen Sie mehr über das MSME-Schema

Schema 7: Schema von Umfragen, Studien und Politikforschung

  • Hier können Sie auf überarbeitete Richtlinien des SS & PR-Systems ab dem 15. Oktober 2018 zugreifen

Schema 8: Nationaler SC-ST-HUB

  • Hier können Sie auf die nationalen SC-ST-HUB-Richtlinien zugreifen

Schema 9: Schema für Information, Bildung und Kommunikation

  • Greifen Sie auf die Richtlinien der IEC Schema hier

Schema 10: Fondsschema zur Regeneration traditioneller Industrien (SFURTI)

  • Die Hauptziele des SFURTI-Programms bestehen darin, die traditionellen Industrien und Handwerker in Clustern zu organisieren, nachhaltige Arbeitsplätze zu schaffen, die Marktfähigkeit von Produkten zu verbessern, das Cluster-Governance-System zu stärken, einen Paradigmenwechsel von einem angebotsorientierten Verkaufsmodell zu einem marktorientierten Modell vorzunehmen und zu machen erhebliche Investitionen im Bereich Produktdesign und Qualitätsverbesserung. Greifen Sie auf die überarbeiteten Leitlinien für SFURTI hier

Schema 11: Ein Programm zur Förderung von Innovation, ländlicher Industrie und Unternehmertum (ASPIRE)

  • Die Hauptziele des ASPIRE-Programms sind die Einrichtung von Gründerzentren, um Gründerzentren für Unternehmen und Innovationen einzurichten, das Unternehmertum zu fördern und Arbeitsplätze zu schaffen. Es wurde ein Dachfonds eingerichtet, der in Start-ups und Unternehmen im Frühstadium investiert, um Innovationen zu fördern. Greifen Sie auf die überarbeiteten Leitlinien für ASPIRE hier