• Entschlüsselung des Wachstumspotenzials Indiens durch eine Reihe von Webinaren mit Zentral- und Staatsministern

SCHNAPPSCHUSS

Erhält die höchste Niederschlagsmenge in Indien, 12 Millionen pro Jahr

Meghalaya hat ein Wasserkraftpotential von ca. 3.000 MW. Der Staat verfügt über reichlich Vorkommen an Kohle, Kalkstein, Granit, Quarz, Kaolinfeldspat, Industrieton und Uran.

Meghalaya im Nordosten Indiens grenzt an Assam und Bangladesch. Der Staat ist mit reichlich natürlichen Ressourcen in Bezug auf Flora, Fauna, Kohle und Kalkstein ausgestattet.

Von den 6.000 Heilpflanzen in Indien befinden sich 834 Pflanzen, darunter die berühmte Himalaya-Eibe, in Meghalaya. Der Staat beherbergt 8 der 20 wichtigsten Heilpflanzen, die in Indien gehandelt werden und sehr gefragt sind. Meghalaya, einer der malerischsten Staaten Indiens, hat zwei Nationalparks und drei Naturschutzgebiete. Es bietet viele Möglichkeiten für Abenteuertourismus wie Bergsteigen, Klettern, Wassersport sowie Wandern und Trekking. Der Staat erhält den höchsten Niederschlag in Indien und Cherrapunji ist die feuchteste Region der Welt.

Agrarverarbeitung, Gartenbau, Tourismus, Mineralien, Elektronik und IT wurden als Schubsektoren für Entwicklung und Förderung identifiziert. Der Staat bietet hervorragende institutionelle Unterstützung durch verschiedene zentrale und staatliche Regierungsbehörden wie den Nordostrat, das Entwicklungsministerium der Region Nordosten und die Meghalaya Industrial Development Corporation.

Kurkuma

Hersteller einer der besten Kurkuma-Sorten, der Lakadong-Kurkuma

Erdbeere

Führender Erdbeerproduzent in Indien

Rockband

Shillong: 'Rock Capital of India' hat Besuche von weltberühmten Rockbands erhalten

Wasserkraft

Meghalaya verfügt ab Januar 2018 über eine installierte Wasserkraftkapazität von 387,2 MW.

Das Gesamtpotential für Wasserkraft wird auf ca. 3.000 MW geschätzt.

Landwirtschaft und Gartenbau

Meghalayas Kurkuma, die in den Hügeln von Jaintia angebaut wird, gilt als die beste der Welt.

Neben den Hauptnahrungsmitteln Reis und Mais ist der Staat auch für verschiedene Gartenbaukulturen und -früchte bekannt. Etwa 81% der Bevölkerung von Meghalaya sind für ihren Lebensunterhalt vom Agrarsektor abhängig.

Mineralindustrie

Meghalaya ist mit einer reichen natürlichen Rohstoffbasis aus Kohle, Kalkstein, Uran und Granit ausgestattet.

Der Staat bietet immense Investitionsmöglichkeiten in diesem Sektor.

Tourismus und Gastronomie

Meghalaya ist einer der malerischsten Staaten in Indien.

Der Staat beherbergt die Insel Nongkhnum, Indiens größte und Asiens zweitgrößte Flussinsel. Der Staat hat zwei Nationalparks und drei Naturschutzgebiete. Der Staat bietet viele Möglichkeiten für Abenteuertourismus wie Bergsteigen, Klettern, Wassersport sowie Wandern und Trekking.

20

Urbanisierungsrate

Frauen / 1000 Männer
986

Verhältnis von Frau zu Mann

Male/Female Ratio

Demografie

Etwa 55% der Bevölkerung von Meghalaya sind zwischen 15 und 59 Jahre alt.

Meghalayas Gesamtbevölkerung beträgt 2,9 Millionen und der Staat verzeichnete die höchste dekadische Bevölkerungswachstumsrate von 27,9%.

Portal für industrielle Informationssysteme (IIS)

GIS-basierte Karte mit der verfügbaren Infrastruktur für die Einrichtung von Fertigungsbetrieben

DATEN AUF KARTE

  • Über Meghalaya
Überprüfen Sie die Anreize