• Entschlüsselung des Wachstumspotenzials Indiens durch eine Reihe von Webinaren mit Zentral- und Staatsministern

Höchster Zufluss ausländischer Direktinvestitionen im Zeitraum 2000-19

Mumbai, die Hauptstadt des Bundesstaates, ist als Finanzhauptstadt Indiens bekannt und beherbergt den Hauptsitz großer Unternehmen und Finanzinstitute. Maharashtra ist das Zentrum der Automobilherstellung des Landes.

Maharashtra liegt an der Westküste Indiens. Es ist der drittgrößte Staat in Indien und nimmt ungefähr 9,4% des gesamten geografischen Gebiets des Landes ein. Der Staat ist mit 4 internationalen und 7 inländischen Flughäfen, über 303.000 km Straßennetz und 6.165 km Schienennetz gut mit allen wichtigen Märkten verbunden. Die 720 km lange Küste des Bundesstaates und 55 Häfen machen etwa 22% des gesamten Frachttransports in Indien aus. Der Jawaharlal Nehru Port Trust (JNPT), der größte Containerhafen des Landes, ist mit 34 Container Freight Stations (CFS) und 46 Inland Container Depots (ICD) verbunden. Der Staat verfügt über eine installierte Gesamtleistung von über 43.000 MW.

Maharashtra verfügt über eine gute Präsenz von Industrieclustern, insbesondere von Automobil-, IT & ITeS-, Chemie-, Textil- und Lebensmittelverarbeitungsclustern, und bietet lukrative Investitionsmöglichkeiten in diesen Sektoren. Das Bruttoinlandsprodukt (GSDP) von Maharashtra für den Zeitraum 2019-20 wird voraussichtlich 411,23 Mrd. $ betragen

Der Staat zog zwischen 2000 und 18 etwa 33,3% der ausländischen Direktinvestitionen des Landes an. Es hat in den Jahren 2017 bis 18 etwa 15% zum BIP des Landes beigetragen

Bollywood

Die weltweit größte Filmindustrie in Bezug auf die Zuschauerzahlen - Bollywood hat seinen Sitz in Mumbai

Rohöl

Größter Rohölproduzent (Offshore) in Indien bei Bombay High

Zuckerrohr

2. größte Produzent von Baumwolle, Zuckerrohr und Bananen in Indien

Tourismus

Maharashtra bietet eine breite Palette an Attraktionen wie Höhlen, Bäche, Strände, Berge, Denkmäler und Festungen, um Touristen zu begeistern. Im Jahr 2016 kamen 116,5 Millionen inländische und 4,6 Millionen ausländische Touristen an.

Die im Jahr 2016 veröffentlichte Tourismuspolitik des Staates wird voraussichtlich Investitionen von über 4,4 Mrd. $ generieren, ein Sektorwachstum von 10% erzielen und bis 2025 eine Million zusätzliche Arbeitsplätze schaffen.

Textilien und Bekleidung

Maharashtra ist unter anderem ein führender Hersteller von Baumwolle, Seide und Bambus. Der Textilsektor ist nach der Landwirtschaft der zweithöchste Beschäftigungsfaktor des Landes.

Der Staat verfügt über 14 private und 10 staatliche Textilparks mit Plug-and-Play-Einrichtungen. Die kürzlich eingeführte Textilpolitik des Staates bietet verschiedene Anreize in Form von Modernisierungssubventionen, Zinszuschüssen und Steuerbefreiungen, um Investitionen im Wert von über 5,6 Mrd. $ anzuziehen und bis Ende 2023 1 Mio. neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Nahrungsmittelverarbeitung

Maharashtra ist ein führender Hersteller von Hülsenfrüchten, Zuckerrohr, Bananen und Cashewnüssen in Indien.

Der Staat ist der größte Traubenproduzent in Indien und gibt der Traubenverarbeitung und der Weinindustrie durch eine spezielle Industriepolitik und drei Weinparks Impulse. Es gibt acht Lebensmittelparks und drei Blumenzuchtparks, die mit erstklassigen Einrichtungen entwickelt wurden. Der Lebensmittelverarbeitungssektor in Maharashtra zog zwischen 1991 und 2012 durch 173 Projekte Investitionen im Wert von über 158 Mio. $ an.

Automobil und Autokomponenten

Maharashtra mit einer starken Präsenz etablierter Hersteller und einem Netzwerk von Zulieferern und Anbietern von Komponenten macht etwa 35% der Wertschöpfung des Landes im Automobilbereich aus.

Zu den wichtigsten Automobilzentren des Bundesstaates gehören Pune, Nashik, Aurangabad und Nagpur.

Design und Herstellung elektronischer Systeme

Maharashtra macht einen bedeutenden Anteil von 30,5% der Industrieproduktion des indischen ESDM-Sektors aus.

Der Staat verfügt über drei elektronische Fertigungscluster (EMC) in Pune, Aurangabad und Navi Mumbai mit Einrichtungen für Forschung und Entwicklung sowie Tests. Talegaon und Khed im Distrikt Pune sind etablierte ESDM-Hubs im Bundesstaat und haben den Standortvorteil einer hervorragenden Anbindung an zwei der größten Häfen Indiens - Mumbai Port und JNPT.

Informationstechnologie

Maharashtra macht mehr als 20% der indischen Softwareexporte aus.

Pune gehört zu den drei größten Städten in Indien, wenn es um Softwareexporte geht, während Aurangabad, Nashik und Kolhapur die aufstrebenden Städte sind.

Die Landesregierung entwickelte im Zeitraum 2016-17 37 IT-Parks und genehmigte 472 weitere. Es bietet im Rahmen der staatlichen Industriepolitik Anreize für verschiedene Infrastrukturinvestitionen wie Wissensparks, Befreiung von der Patentanmeldung usw.

Biotechnologie und Pharmazie

Maharashtra hat eine der meisten pharmazeutischen Produktionsstätten des Landes. Der Staat trägt 20% zur gesamten Arzneimittelproduktion des Landes bei.

Der Staat bietet an mehr als 20 Standorten eine gut ausgebaute Infrastruktur in Form von Abwasser- und Sondermüllbehandlungsanlagen. Es hat auch gut entwickelte Pharmahubs in Städten wie Pune, Nashik, Aurangabad und Mumbai.

45,2%

Urbanisierungsrate

Frauen / 1000 Männer
929

Verhältnis von Frau zu Mann

Male/Female Ratio

Demografie

Etwa 66% der Bevölkerung in Maharashtra sind zwischen 15 und 59 Jahre alt.

In Maharashtra, dem zweitgrößten Bundesstaat Indiens, leben etwa 9% der Gesamtbevölkerung des Landes. Die Gesamtbevölkerung des Staates von 112,4 Mio. ist auf die Bevölkerung von Mexiko auf 1/6 ihrer Fläche gleichwertig.

Portal für industrielle Informationssysteme (IIS)

GIS-basierte Karte mit der verfügbaren Infrastruktur für die Einrichtung von Fertigungsbetrieben

  • Maharashtra Investition
  • Geschäftsmöglichkeiten in Maharashtra
  • Kommende Projekte in Maharashtra
  • Investitionsmöglichkeiten in Maharashtra

Updates From Maharashtra