Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

SCHNAPPSCHUSS

Indiens Nationales Hauptstadtterritorium

Delhi ist ein Unionsterritorium mit einzigartigem Staatsstatus, das sich über eine Fläche von 1.483 km² erstreckt, wovon 1.113,65 km² urbanisiert sind. Die Hauptstadt ist reich an Geschichte, Kultur, Handel und Industrie und beherbergt viele ausländische Marken, Geschäfte, Einkaufszentren usw.

Es grenzt an Uttar Pradesh und Haryana. Mit dem bevorstehenden internationalen Flughafen Jewar in Noida wird Delhi in unmittelbarer Nähe von zwei internationalen Flughäfen liegen. Delhi ist Austragungsort großer internationaler und inländischer Handelskongresse, Veranstaltungen und Programme und hat den Sitz zentraler Ministerien, Abteilungen und einiger der größten Industrieverbände des Landes. Archäologische Stätten und Denkmäler in der ganzen Stadt sind eine große Attraktion für Touristen, neben anderen lohnenswerten Besuchen wie 6 Biodiversitätsparks, Theatern usw.

Mit Instituten wie dem IIT-Delhi, dem All India Institute of Medical Sciences, angeschlossenen Forschungszentren und Inkubatoren verfügt Delhi über einen vielfältigen und riesigen Pool an gebildeten und talentierten Ressourcen.

Delhi Metro, ein Joint Venture zwischen der indischen Regierung und der Regierung von NCT Delhi, ist eine Revolution im Massentransport im Land und besteht aus 286 Stationen, die Delhi mit der benachbarten National Capital Region (NCR) verbinden. Die Region (NCT) verfügt über ein Gesamtstraßennetz von über 23.160 Spurkilometern. Delhi hat auch einen der verkehrsreichsten Flughäfen der Welt, den Indira Gandhi International Airport. Der Fluss Yamuna ist der Hauptfluss, der durch Delhi fließt.

Delhi belegte im Export Preparedness Index 2022 Platz 3 in der Kategorie UT/Small States. Der Staat wird von DPIIT in Logistics Ease (LEADS 2022) als „Leistungsträger“ unter den UTs anerkannt.

Delhi verfügt über 29 genehmigte Industriegebiete

In Delhi sind 29 Industriegebiete/-siedlungen geplant.

U-Bahn-Schiene

Größtes U-Bahn-Schienennetz in Indien

Lager

Lagerkapazität (einschließlich staatlicher, zentraler und privater Lager) (MTPA) 19.646 Tonnen.

Agrar- und Lebensmittelverarbeitung

Agrar- und Lebensmittelverarbeitung

Delhi und die umliegende National Capital Region (NCR) sind vor allem für die Vieh- und Milchproduktion bekannt

Delhi ist Indiens elftgrößter Milchmarkt. Die größten Akteure sind Genossenschaften wie Mother Dairy, Delhi Milk Scheme und Amul. Mit einer Anbauintensität von 152 % werden im Staat am häufigsten Weizen, Gerste, Jowar, Bajra, Senf und Gemüse angebaut.

Tourismus

Tourismus und Gastronomie

Der Flughafen Indira Gandhi in Delhi empfängt die meisten ausländischen Touristen (FTAs), die einen Großteil der ankommenden Touristen ausmachen.

Delhi gehört traditionell zu den wichtigsten Touristenzielen Indiens. Akshardham-Tempel, Azad Hind Gram, Bahai-Tempel, Birla Mandir, Dilli Haat, Garten der fünf Sinne, Humayuns Grab, India Gate, Jantar Mantar, Lodi-Grab, Parlamentsgebäude, Purana Quila, Qutab Minar und das Rote Fort gehören zu beliebten Touristenzielen .

Der Staat gehört zu den Top-Reisezielen des Landes. Ca. Im Jahr 2021 wurden in Delhi 6,06 Lakh (39,70 %) Ankünfte ausländischer Touristen (FTAs) registriert.

CD

IT und ITeS

Delhi verfügt über einen großen Pool an Softwareunternehmen, die unter anderem Dienstleistungen wie Enterprise Resource Planning, SQL Server, Dokumentenmanagementsysteme, Kundenbeziehungsmanagement und Softwareentwicklung anbieten.

Die Entwicklung der Sonderwirtschaftszonen in der National Capital Region hat zu einem IT-Boom in der Region geführt. Die New Delhi Municipal Corporation wurde für die Entwicklung im Rahmen der Smart Cities Mission ausgewählt.

Bau und Immobilien

Bau und Immobilien

Delhi bietet lukrative Möglichkeiten auf dem Immobilienmarkt und zieht Investoren aus Indien und dem Ausland an.

  • Der Staat hat Initiativen wie die Sanierung von Industrieclustern und die Instandhaltung von Industriegebieten im Rahmen des Public-Private-Partnership-Modells (PPP) ergriffen.
Ausbildung

Ausbildung

Delhi führt neue digitale Lernmethoden ein und innovative Lehrtechniken bringen es auf globale Standards, um neue Maßstäbe zu setzen

In Delhi gibt es 5.619 akkreditierte Schulen mit einer Gesamtzahl von ca. Einschreibung von 45,72 Lakh-Studenten, laut Delhi Economic Survey 2022-23.
Im Rahmen der nationalen Bildungspolitik (2020) führt Delhi neue digitale Lernmethoden ein und innovative Lehrtechniken bringen es auf globale Standards, um neue Maßstäbe zu setzen.

Der Staatshaushalt 2023-24 sieht Ausgaben in Höhe von INR 16.575 Cr im Bildungssektor vor.

Gesundheit

Gesundheit

Delhi bietet eine anspruchsvolle medizinische Versorgung mit modernster Technologie und ist damit eine der besten Gesundheitsinfrastrukturen des Landes.

Im Zeitraum 2023–2024 hat Delhi einen höheren Prozentsatz seiner Ausgaben für das Gesundheitswesen bereitgestellt (14,3 %) als der durchschnittliche staatliche Zuschuss (6,3 %), was mehr als dem Doppelten des Durchschnitts entspricht.

97,5

Urbanisierungsrate

Frauen / 1000 Männer
868

Verhältnis von Frau zu Mann

Male/Female Ratio

Demografie

Über 60,7 % der Bevölkerung Delhis sind im erwerbsfähigen Alter zwischen 15 und 59 Jahren.

Die Gesamtbevölkerung Delhis beträgt laut Volkszählung 2011 16,78 Mio. Einwohner. Die Region weist mit 11.320 Personen/km² die höchste Bevölkerungsdichte in Indien auf.

Portal der Industrielandbank

GIS-basierte Karte, die die verfügbare Infrastruktur für den Aufbau von Geschäftsaktivitäten im Bundesstaat anzeigt.

Daten auf der Karte

  • Geschäftsmöglichkeiten in Delhi
  • Karte

WICHTIGE INVESTOREN

Updates From Delhi