Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

SCHNAPPSCHUSS

Andhra Pradesh hat sich als einer der bedeutendsten Verbindungspunkte zu wichtigen Weltmärkten wie Japan, Südkorea und Südostasien etabliert

AP ist der fünftgrößte Staat mit einer Fläche von 2.76.754 km² und macht 8,4 % des indischen Territoriums aus

Der Staat ist ein Logistikwunder an der Ostküste Indiens. Mit einer Küstenlinie von 975 km ist sie die zweitlängste in Indien. In Andhra Pradesh gibt es viele neue Geschäftsmöglichkeiten, da der Staat über sechs große Häfen, sechs Flughäfen, 7.087 km Nationalstraßen, 14.714 km Staatsstraßen und 3.703,25 km Eisenbahnstrecken verfügt.

Andhra Pradesh ist ein Stromüberschussstaat mit einer installierten Stromerzeugungskapazität von 25 GW, wobei über 35 % erneuerbare Energien beigesteuert werden und die geringsten Stromübertragungsverluste auftreten. Es wurde von der Weltbank als Nr. 1 bei der Umsetzung von Energieeffizienz- und Energiesparprogrammen eingestuft.

Für das Jahr 2022–23 wird die Wachstumsrate von Andhra Pradesh auf 11,43 % geschätzt und liegt damit über dem Landesdurchschnitt. Der Staat belegt Platz 9 im Export Preparedness Index 2021 und wird von DPIIT in Logistics Ease (LEADS 2022) als „Leistungsträger“ unter den Küstenstaaten anerkannt.

Mit 354 Projektvorschlägen und Investitionen im Wert von 13 Lakh Cr INR, die auf dem Andhra Pradesh Global Investor Summit 2023 zugesagt wurden, ist der Staat bereit für Wachstum in bedeutenden Branchen in den Bereichen Automobil und Autokomponenten, Elektronik, Lebensmittelverarbeitung, Biotechnologie und Biowissenschaften sowie Investitionsgüter und IT/ITeS unter anderem.

Die Sonderwirtschaftszone Sri City, in der 180 Unternehmen aus 27 Ländern ansässig sind, ist ein wichtiges Beispiel für eine gut geplante Infrastruktur, die Arbeitsplätze geschaffen und industrielles Wachstum für den Staat generiert hat. Andhra Pradesh liegt außerdem strategisch günstig in unmittelbarer Nähe zu anderen Industriegiganten wie Tamil Nadu, Karnataka, Odisha und Telangana.

Industriegebiete

Heimat von 534 Industriegebieten mit erstklassiger Infrastruktur

Öl Palme

Größter Obst-, Baumwoll- und Ölpalmenproduzent in Indien

Seide

Zweitgrößter Seidenproduzent in Indien

Kleider

Textil und Bekleidung

Andhra Pradesh trägt zu 7 % der gesamten Spinnerei-, Entkörnungs- und Presskapazität Indiens bei

Andhra Pradesh gehört zu den größten Baumwollproduzenten, ist der zweitgrößte Rohseidenproduzent und steht bei der Juteproduktion in Indien an vierter Stelle. Der Staat verfügt über mehr als 200 Entkörnungs- und Verarbeitungsbetriebe. Der Staat beliefert Top-Spieler sowohl auf dem inländischen als auch auf dem internationalen Markt mit Garn höchster Qualität. Der Staat ist auch weltweit für seine reichen Handwebstühle bekannt.

Die Verfügbarkeit von Ressourcen und das Vorhandensein eines gut entwickelten Ökosystems machen Andhra Pradesh für die Textilindustrie attraktiv und bieten Unternehmern, die in Wertschöpfungssegmente entlang der textilen Wertschöpfungskette investieren, enorme Möglichkeiten.

Für ein langfristiges, nachhaltiges Wachstum des Textilsektors setzt sich der Staat für die Förderung grüner Textilien ein und konzentriert sich auf die Entwicklung knapper Segmente wie Verarbeitung, Bekleidung, technische Textilien (mit besonderem Schwerpunkt auf Agrar- und Medizintextilien) und Textilmaschinenbau

Infrastruktur und Stadtentwicklung in Andhra Pradesh

Infrastruktur und Stadtentwicklung

Andhra Pradesh verfügt über 6 große Häfen, 6 Flughäfen, 123.334 km Straßennetz, 3703,25 km Schienennetz und 1095 km nationale Wasserstraßen

Derzeit gibt es drei Industriekorridore, drei geplante Greenfield-Flughäfen und vier zukünftige Häfen. Der Staat verfügt über 25 operative Sonderwirtschaftszonen und mehrere nationale Investitions- und Produktionszonen.

Lebensmittelverarbeitung

Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung

Andhra Pradesh ist die Nummer 1 in der Fisch- und Garnelenproduktion sowie in der Produktion von Früchten und Gewürzen

Andhra Pradesh nimmt eine Spitzenposition in der Agrarindustrie des Landes ein und leistet wichtige Beiträge in Bereichen wie Aquakultur, Gartenbau, Milchwirtschaft und Geflügel. Rund 60 % der Bevölkerung des Staates sind in der Landwirtschaft und damit verbundenen Tätigkeiten beschäftigt, wodurch Andhra Pradesh eine führende Rolle bei der Ansiedlung verschiedener nachgelagerter Verarbeitungsindustrien einnimmt.

Die BWS des Landwirtschafts- und verwandten Sektors für das Jahr 2021–22 wird auf 2 Lakh Cr INR geschätzt, mit einer Wachstumsrate von 11,27 %. Die Agrar- und Lebensmittelverarbeitungsexporte des Staates beliefen sich im Jahr 2021–22 auf 44.539 Crores INR (5,95 Mrd. US-Dollar), was einem Wachstum von 5,95 % entspricht, trotz der durch die Pandemie verursachten Unterbrechungen der Lieferkette.

Erneuerbare Energie

Erneuerbare Energie

Andhra Pradesh verfügt über eine installierte Gesamtkapazität von rund 25 GW, wovon 36 % auf erneuerbare Energien entfallen.

Andhra Pradesh ist ein führender Staat des Landes bei der Förderung des Sektors erneuerbarer Energien und gut positioniert, um die nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung Indiens in Zukunft voranzutreiben.

Der Staat verfügt über eine installierte Kapazität von 9 GW erneuerbarer Energie, darunter 4,3 GW Solarenergie, 4,1 GW Windkraft, 444 MW Biomasse, 106 MW Kleinwasserkraft, 36 MW Siedlungsabfälle und 41 MW Industrieabfälle Kraftwerke, die 36 % der gesamten installierten Stromkapazität im Bundesstaat ausmachen.

Mit zahlreichen Zentren für erneuerbare Energien, die das Potenzial für den Aufbau von 38 GW im Solarbereich und 44 GW (bei 100 Meter Hubhöhe) im Windbereich bieten, bietet Andhra Pradesh ein günstiges Umfeld und hervorragende Möglichkeiten für Investitionen in erneuerbare Energien.

Pharmazeutika und Biowissenschaften

Pharmazeutika und Biowissenschaften

Andhra Pradesh ist die Heimat von mehr als 250 pharmazeutischen Wirkstoffen und Massenmedikamenten sowie Asiens erstem Park für medizinische Geräte – der „Andhra Pradesh Med-Tech Zone“.

Andhra Pradesh gilt als eines der führenden Zentren des Landes für die Herstellung pharmazeutischer Produkte.

Mehrere große globale Unternehmen haben den Staat zu ihrem Stützpunkt gemacht und beliefern ihre globale Kundschaft. Der Staat ist die Heimat renommierter Pharmacluster, nämlich Jawaharlal Nehru Pharma City (JNPC), APSEZ Atchutapuram, APSEZ Pydibhimavaram und APSEZ Naidupeta, die wichtige Pharmaindustrien beherbergen.

Andhra Pradesh verfügt über eine robuste Pharma-Wertschöpfungskette, die nahtlose Verbindungen zwischen Produktentwicklung und klinischer Forschung ermöglicht.

Der Bundesstaat verfügt über mehr als 250 APIs/Massenmedikamente, von denen 38 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und 20 von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (USFDA) zugelassen sind. Der Sektor hat im Geschäftsjahr 21–22 Investitionen im Wert von über 18.000 INR (2,5 Mrd. $) angezogen und insgesamt etwa 88.984 direkte Arbeitsplätze geschaffen.

Ziel von Andhra Pradesh ist es, die bestehenden Kunden aus den Bereichen Pharma, Biotechnologie und Medizintechnik zu nutzen, um zukunftsorientierte Strategien und Richtlinien zur Unterstützung globaler Pharma- und Biowissenschaftsunternehmen zu entwickeln.

ES

IT und Elektronik

Mit drei erfolgreichen operativen Electronics Manufacturing Clusters (EMCs) trägt Andhra Pradesh zu 10 % der indischen Elektronikproduktion bei

Bekannte Elektronikmarken im Bundesstaat wie Foxconn, Xiaomi, Karbonn und Celkon stellen jeden Monat über 3,5 Millionen Mobiltelefone her. Die reichliche Verfügbarkeit von Wasser und Strom im Staat bietet ein förderliches Ökosystem für die Herstellung hochwertiger Elektronik wie Halbleiter, Fabriken, Anzeigeeinheiten, Energiespeicher, Solarzellen usw. Der Staat entwickelt das neue EMC bei YSR Kopparthy im Bezirk Kadapa , der einzige Cluster, der von der indischen Regierung im Rahmen des EMC 2.0-Programms genehmigt wurde und erstklassige Infrastruktur sowie Anreize von bis zu 100 % FCI für Unternehmen bietet.

Andhra Pradesh verfügt über drei spezielle Sonderwirtschaftszonen für den IT-Sektor und 25 private und staatliche Inkubationszentren in den Distrikten Visakhapatnam, East Godavari, Krishna und Anantapur. Der Staat verfügt außerdem über einen IT-Park im Bezirk Guntur.

Auto

Automobile und Elektrofahrzeuge

Heimat der größten ausländischen Direktinvestitionen der letzten Zeit aus Südkorea, Japan und Taiwan, mit Präsenz von 35 Großprojekten und mehr als 20.000 KKMU, die das Anbieter-Ökosystem vorantreiben

Kia Motors hat im Distrikt Anantapur seine größte Produktionseinheit in Indien mit einer Jahreskapazität von 300.000 Einheiten errichtet. Der Staat trägt zu 10 % der gesamten Automobilexporte aus Indien bei, wobei führende Unternehmen wie Apollo Tyres, Yokohoma Tyres, Isuzu Motors, Ashok Leyland, Bharat Forge, Hero Motors, Faurecia und die Amara Raja-Gruppe vertreten sind.

Als einer der führenden Staaten, die die Elektromobilität im Land einführen, bietet die attraktive AP-Elektromobilitätsrichtlinie 2018–23 des Staates verschiedene steuerliche und nichtsteuerliche Anreize für die Herstellung von Elektrofahrzeugen und Komponenten, die Lade-, Erzeugungs- und Betankungsinfrastruktur sowie die Schaffung von Nachfrage für Elektrofahrzeuge Forschung und Entwicklung.

Luft- und Raumfahrt und Verteidigung

Luft- und Raumfahrt & Verteidigung

In Andhra Pradesh befindet sich das Hauptquartier des Eastern Naval Command of India und die wichtigste Satellitenstartstation der ISRO

Andhra Pradesh verfügt über eine starke Präsenz von Einheiten des öffentlichen Verteidigungssektors. Der Staat ist die Heimat des Eastern Naval Command in Visakhapatnam und des Satish Dhawan Space Center SHAR (SDSC SHAR) bei der Indian Space Research Organization (ISRO) in Sriharikota, dem wichtigsten Weltraumbahnhof Indiens.

Die 1941 gegründete Hindustan Shipyard ist eine PSU, die sich auf den Schiffsbau und die Schiffsreparatur einschließlich umfassender Überholungen von U-Booten der indischen Marine konzentriert. Der Staat beherbergt auch bedeutende Organisationen im Verteidigungsbereich wie DRDO, Bharat Electronics Ltd., Bharat Dynamics Ltd. usw. und bietet ein starkes Ökosystem in der Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungsfertigung.

AP hat außerdem einen eigenen Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungspark in den Distrikten Anantapur und Chittoor eingerichtet, um die Fertigungsinfrastruktur zu nutzen. Andhra Pradesh ist bestrebt, mit entsprechenden Richtlinien, starken Häfen und Flughafeninfrastruktur, einer natürlichen Ressourcenbasis, qualifizierten Arbeitskräften und einem günstigen Geschäftsumfeld zum bevorzugten Investitionsziel in Indien in der Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie zu werden

Chemikalien und Petrochemie

Chemikalien und Petrochemie

Andhra Pradesh ist einer der einzigen vier Bundesstaaten Indiens mit einer von der indischen Regierung genehmigten Investitionsregion für Erdöl, Chemie und Petrochemie (PCPIR), die sich über eine Fläche von 640 km² erstreckt

Chemikalien und Petrochemikalien, bestehend aus Öl und Gas, Düngemitteln und Agrochemikalien, biobasierten Chemikalien, Batteriechemikalien, natriumbasierten Chemikalien und Wassermanagement-Chemikalienproduktionseinheiten, sind die wichtigsten Beitragszahler des Sektors.

Andhra Pradesh verfügt nicht nur über das größte PCPIR des Landes, sondern ist mit seiner erstklassigen Infrastruktur und seinen zahlreichen Häfen auch auf dem besten Weg, sich zu einem Zentrum für die Herstellung petrochemischer Produkte zu entwickeln, das Skaleneffekte für die nachgelagerte Chemieindustrie vorantreibt und so zu einem bevorzugten Investitionsziel für Erdöl zu werden , Chemie- und Petrochemieunternehmen.

29

Urbanisierungsrate

Frauen / 1000 Männer
997

Verhältnis von Frau zu Mann

Male/Female Ratio

Demografie

Etwa 70 % der Bevölkerung von Andhra Pradesh sind im erwerbsfähigen Alter zwischen 15 und 59 Jahren.

Andhra Pradesh, der zehntgrößte Bundesstaat Indiens, beherbergt etwa 4,1 % der Gesamtbevölkerung des Landes. Die Bevölkerung des Staates beträgt 49,4 Millionen, was der Bevölkerung Spaniens entspricht. Andhra Pradesh Verfügbarkeit von über 50.000 qualifizierten Jugendlichen.

Portal der Industrielandbank

GIS-basierte Karte, die die verfügbare Infrastruktur für den Aufbau von Geschäftsaktivitäten im Bundesstaat anzeigt.

Daten auf der Karte

  • Lagereinrichtungen
  • Industrial Clusters- Andhra Pradesh
  • Industrial Corridors- Andhra Pradesh
  • Warehousing- Andhra Pradesh

WICHTIGE INVESTOREN

Updates From Andhra Pradesh