Instantané

Unglaubliches Indien

Die Tourismus- und Gastgewerbebranche ist eine der größten Dienstleistungsbranchen in Indien.

Der Tourismus ist ein wesentlicher Pfeiler des Make in India-Programms. Der Tourismus spielt eine wichtige Rolle als wirtschaftlicher Multiplikator und wird entscheidend, da Indien schnell wachsen und Arbeitsplätze schaffen muss.

Indien bietet geografische Vielfalt, Welterbestätten und touristische Nischenprodukte wie Kreuzfahrten, Abenteuer, Medizin, Ökotourismus usw. Das unglaubliche Indien hat das Wachstum der Touristenankünfte und der Beschäftigung vorangetrieben.

Indiens Ranking in der Reise- und Tourismus - Competitive Index (TTCI) des World Economic Forum zog von 52. Position im Jahr 2015 auf 40. Position im Jahr 2017. Nun hat Indien um weitere 6 Positionen nach oben und rangiert an 34. Position im Jahr 2019.

Trotz der Pandemie verzeichnete das GJ 2020 einen Zufluss von 2,94 Mrd.

Der Tourismus fördert tendenziell die Entwicklung von Infrastrukturen mit Mehrfachnutzung, einschließlich Hotels, Resorts und Restaurants, Verkehrsinfrastruktur (Luftfahrt, Straßen, Schifffahrt und Eisenbahn) und Gesundheitseinrichtungen.

  • Bis 2028 wird Tourismus & Gastgewerbe voraussichtlich 50,9 Mrd. USD an Besucherexporten erwirtschaften, verglichen mit 28,9 Mrd. USD im Jahr 2018
  • Bis 2029 werden auf Reisen und Tourismus fast 53 Millionen Arbeitsplätze entfallen, verglichen mit den 43 Millionen direkten Arbeitsplätzen im Jahr 2018 (8,1 % der Gesamtbeschäftigung).
  • Bis 2030 soll Indien zu den fünf größten Geschäftsreisemärkten gehören
  • Bis 2029 wird der Tourismussektor voraussichtlich um 6,7% auf 35 Billionen US-Dollar wachsen
  • Das Gastgewerbe wird bis 2028 voraussichtlich 460 Milliarden US-Dollar erreichen

100 % FDI unter automatischer Route erlaubt

100 % ausländische Direktinvestitionen in Tourismusbauprojekten, einschließlich der Entwicklung von Hotels, Resorts und Freizeiteinrichtungen, erlaubt

Weitere Informationen finden Sie in der FDI-Richtlinie

  • %

    Anteil an weltweiten Touristenankünften

  • %

    Anteil an weltweiten Tourismuseinnahmen

  • %

    Zunahme der Ankunft ausländischer Touristen mit dem E-Tourist-Visum

  • $ Bn

    Deviseneinnahmen (FEEs)

8. größte Tourismuswirtschaft in der Welt

Neuntgrößte Kulturressourcen und Geschäftsreisen weltweit

14,62 Mio. durch den Tourismus geschaffene Arbeitsplätze in den letzten vier Jahren (zwischen 2014-2018)

Branchenszenario

460 Mrd. USD Beitrag zum indischen BIP bis 2028

Die Reise- und Tourismusbranche war die größte Dienstleistungsbranche in Indien mit einem Wert von 234 Mrd. USD im Jahr 2018. Die Branche hat sich zu einem der größten Devisenverdiener in Indien mit einem Gewinn von 29,962 Mrd. USD zwischen Januar 2019 und Dezember 2019 entwickelt, was einem Wachstum von 4,8% gegenüber dem Vorjahr entspricht Jahr.

Nach Angaben des World Travel and Tourism Council (WTTC) erwirtschaftete der Tourismus 2019 194 Milliarden US-Dollar oder 6,8 % des indischen BIP und unterstützte 39,80 Millionen Arbeitsplätze, was 8 % der Gesamtbeschäftigung entspricht.

Der Sektor soll bis 2028 jährlich um 6,9 % auf 460 Mrd. USD wachsen, was 9,9 % des BIP entspricht.

Im April 2019 betrugen die Freihandelsabkommen 7.71.353, nämlich 7.45.051 im April 2018, was einem Wachstum von 3,5 % entspricht. Darüber hinaus betrugen die FHA im Zeitraum Januar-April 2019 39.35.293, nämlich 38.60.871 im Januar-April 2018, was ein Wachstum von 1,9 % bedeutet.

Im April 2019 kamen insgesamt 2.01.137 Touristen mit einem e-Tourist-Visum an, verglichen mit 1.57.094 im April 2018, die ein Wachstum von 28,0 % verzeichneten. Darüber hinaus kamen von Januar bis April 2019 insgesamt 11.08.665 Touristen mit einem e-Tourist-Visum an, verglichen mit 9.18.792 von Januar bis April 2018, was einem Wachstum von 20,7 % entspricht. Im Jahr 2019 kamen insgesamt 2,93 Millionen ausländische Touristen mit einem e-Tourist-Visum an, was ein Wachstum von 23,6% verzeichnete.

Ab Dezember 2019 wurde die E-Visum-Fazilität auf Staatsangehörige von 169 Ländern in 5 Unterkategorien ausgeweitet, dh "e-Touristenvisum", "e-Business-Visum", "e-medizinisches Visum", "e-Medizin". Teilnehmervisum“ und „e-Konferenzvisum“. Das letzte hinzugefügte Land ist das Königreich Saudi-Arabien.

Der globale Markt für Medizintourismus war 2016 19,7 Milliarden US-Dollar wert und wird mit einer jährlichen Wachstumsrate von 18,8 % auf 46,6 Milliarden US-Dollar bis 2021 wachsen. Der asiatisch-pazifische Raum hatte mit rund 40 % den größten Anteil am Weltmarkt. Die Gesamtzahl der einreisenden Medizintouristen hat sich in Indien innerhalb von nur drei Jahren verdoppelt. Im Jahr 2017 kamen rund 22 % der Ankünfte aus Westasien zu medizinischen Zwecken, gefolgt von 15,7 % aus Afrika.

WACHSTUMSBESCHLEUNIGER

  • Unglaubliche Indien-Kampagne

    Ausbau des internationalen Tourismusgeschäfts in Indien

  • E-Tourist-VISA-Einrichtung

    E-Visum-Fazilität auf 171 Länder unter 5 Unterkategorien ausgedehnt, dh „e-Touristenvisum“, „eBusiness-Visum“, „e-medizinisches Visum“, „e-Medical Attendant Visa“ und „e-Konferenzvisum“.

  • Touristische Sonderzonen (STZ)

    5 STZs in Partnerschaft mit Bundesstaaten zur Förderung des Tourismus in Indien

  • Medizintourismus

    Wirtschaftliche Behandlung, hochwertige Gesundheitsinfrastruktur und hochqualifizierte Ärzte

  • Küstentourismus

    Förderung des intraregionalen Handels zwischen den Ländern des Indischen Ozeans (IOR)

arrowarrow

Industrielandbank-Portal

GIS-basierte Karte, die die verfügbare Infrastruktur für die Einrichtung von Geschäftstätigkeiten im Staat anzeigt.

Großinvestoren

Infrastrukturkarte

Neueste In Tourismus & Gastfreundschaft

FDI-Politik 2020Oct 31, 2020

DPIIT hat die "Consolidated FDI Policy" veröffentlicht (gültig ab 15. Oktober 2020).

Lies jetzt

FDI-Politik 2020

DPIIT hat die "Consolidated FDI Policy"…

Portal

India Industrial Land Bank

Bericht

Skill Index - Messung über Cluster in Indien

Bericht

Geschäfte machen Indien 2020

Veranstaltung

SATTE 2020 - Südasiens führende Reisemesse…

FAQs

Frequently
Asked Questions

Welche Initiativen hat die indische Regierung im Bereich Kreuzfahrttourismus ergriffen?

Die folgenden Initiativen wurden von der indischen Regierung ergriffen:
1. Die Regierung ist dabei, 5 Häfen als Kreuzfahrttourismuszentren zu entwickeln. Dies sind Mumbai, Goa, Mangalore, Chennai und Kochi. Diese Terminals werden Einrichtungen wie Gastgewerbe, Einzelhandel, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants haben.
2. 200 kleinere Häfen sollen Stege für solche Kreuzfahrtschiffe entwickeln.
3. Die Kreuzfahrttourismuspolitik wird in Kürze von der Regierung eingeführt.

Was it helpful?

Welche Initiativen hat die indische Regierung im Bereich des medizinischen Tourismus ergriffen?

Die folgenden Initiativen wurden von der indischen Regierung ergriffen:
1. Das indische Innenministerium hat eine neue Kategorie von Visa "Medizinisches Visum" eingeführt, die ausländischen Touristen, die zur medizinischen Behandlung nach Indien kommen, zu einem bestimmten Zweck gewährt werden kann
2. Das Tourismusministerium hat die Förderung des medizinischen Tourismus als neue Initiativen aufgenommen. Das Marketing Development Assistance Scheme (MDA), das vom indischen Tourismusministerium verwaltet wird, unterstützt zugelassene Tourismusdienstleister finanziell.
3. Um den Medizintourismus anzukurbeln, hat die Regierung heute die Einrichtung des National Medical and Wellness Tourism Board angekündigt, um denjenigen, die das Land für Gesundheitszwecke besuchen, Hilfe zu leisten. Dem Vorstand werden neben Beamten des Ministeriums auch andere Interessengruppen wie Krankenhäuser, Hoteliers, medizinische Experten und Reiseveranstalter angehören.

Was it helpful?

Welche Initiativen hat die Regierung der Union ergriffen, um den ländlichen Tourismus in Indien zu entwickeln?

Das Tourismusministerium hat INR 131 Lakhs für die Entwicklung von vier ländlichen Tourismusstandorten genehmigt. Die Staaten, in denen diese Standorte sind, sind Arunachal Pradesh, Jammu und Kashmir, Maharashtra, Meghalaya, Mizoram, Nagaland, Uttarakhand, Punjab und Tripura.

Was it helpful?

Was sind die Initiativen der Regierung im Rahmen von Lighthouses Tourism in Indien?

Die indische Regierung hat 78 Leuchttürme im Land als Tourismuszentren identifiziert, die sich in der ersten Phase der Public Private Partnership (PPP) befinden. Die identifizierten Leuchttürme befinden sich in Gujarat, Maharashtra, Goa, Karnataka, Kerala, Lakshadweep, Tamil Nadu, Puducherry, Andhra Pradesh, Odisha, Westbengalen sowie Andamanen und Nikobaren. Die indische Regierung hat das Projekt „Leuchtturmtourismus“ ins Leben gerufen, indem sie erste Qualifizierungsangebote für die Entwicklung von acht Leuchttürmen in der ersten Phase zum Preis von 128 Mrd. INR im Rahmen des öffentlich-privaten Partnerschaftsmodells für sieben Leuchttürme eingereicht hat.

Was it helpful?

Was ist der Unterschied zwischen dem Prasad-Schema und dem 'Spiritual Circuit' im Rahmen des Swadesh Darshan-Schemas?

Das PRASAD-Programm konzentriert sich auf die Entwicklung und Verschönerung der identifizierten Pilgerziele. Während in dem im Rahmen des Swadesh Darshan-Programms identifizierten „Spirituellen Kreislauf“ der Schwerpunkt auf der Entwicklung eines bestimmten thematischen Kreislaufs liegt, der aus verschiedenen religiösen / spirituellen Zielen in einem Staats- und Unionsterritorium besteht.

Was it helpful?

ALLE ANSEHEN

Invest India Timeline

2021
DRAG TO VIEW MORE
pin
Goa Coastal Zone Management Authority approves ecotourism project at Chorao

The Goa Coastal Zone Management Authority (GCZMA) has approved a marine ecology... Visit Page

Disclaimer: All views and opinions that may be expressed in the posts on this page as well as post emanating from this page are solely of the individual in his/her personal capacity