Schnappschuss

Die Welt verbinden

Die Telekommunikationsbranche in Indien ist mit einer Abonnentenbasis von über 1,2 Mrd. die zweitgrößte der Welt.

Die Branche verzeichnete in den letzten Jahren ein exponentielles Wachstum, das vor allem auf erschwingliche Tarife, eine breitere Verfügbarkeit, die Einführung der Mobilfunknummernportabilität (MNP), die Ausweitung der 3G- und 4G-Abdeckung, die Entwicklung der Verbrauchsmuster der Abonnenten und ein günstiges regulatorisches Umfeld zurückzuführen ist.

Indische Smartphone-Nutzer verbrauchen weltweit maximal 12 GB / Monat und könnten bis 2025 auf 25 GB / Monat ansteigen.

  • Die Gesamtzahl der SIM-Verbindungen (Subscriber Identity Module) wird voraussichtlich bis 2020 1,4 Mrd. erreichen, nach 1,1 Mrd. im Jahr 2017
  • Der Beitrag der Telekommunikationsindustrie zum BIP wird voraussichtlich bis 2020 8,2% erreichen, nach 6,5% im Jahr 2017

In der Telekommunikation sind 100% ausländische Direktinvestitionen zulässig, wobei bis zu 49% über die automatische Route und über 49% auf der Regierungsroute zulässig sind.

Weitere Einzelheiten finden Sie in der FDI-Richtlinie

  • %.

    Beitrag zum indischen BIP

  • mn

    Gesamtbeschäftigung

  • mn +

    Smartphone-Abonnements

  • Anzahl der Smart Cities

Telekommunikationssektor in Indien

Digital India wird voraussichtlich bis 2020 Geschäftsmöglichkeiten in Höhe von 1,3 Mrd. USD schaffen

Mobilindustrie in Indien

Die Zahl der Internetnutzer in Indien wird voraussichtlich bis 2021 829 Millionen erreichen

Telecom India

Bis 2025 werden in Indien ca. 410 Mio. zusätzliche Smartphone-Nutzer erwartet

Industrieszenario

Die indische Mobilfunkbranche wird voraussichtlich bis 2020 einen wirtschaftlichen Gesamtwert von 217,4 Mrd. USD erzielen.

Die Telekommunikationsbranche ist in folgende Teilsektoren unterteilt: Infrastruktur, Ausrüstung, Mobilfunknetzbetreiber (MNVO), White Space Spectrum, 5G, Telefondienstanbieter und Breitband.

Laut GSMA ist Indien auf dem Weg, bis 2025 mit rund 1 Milliarde installierten Geräten zum zweitgrößten Smartphone-Markt weltweit zu werden. Bis 2025 werden voraussichtlich 920 Millionen einzigartige Mobilfunkteilnehmer mit 88 Millionen 5G-Verbindungen erwartet.

Der Telekommunikationsturm in Indien wird voraussichtlich boomen, da seine Mietration aufgrund des Ausbaus von 3G und 4G und des Einsetzen von 5G-Technologien von 1,95 im Jahr 2016 auf 2,9 im Jahr 2020 steigen wird.

Mehr als 70 Unternehmen haben vom Department of Telecommunications (DoT) die Genehmigung zur Bereitstellung von MVNO-Diensten erhalten. Die Mehrheit dieser Unternehmen konzentriert sich auf Tier 2- und Tier 3-Städte

Das DoT strebt eine Kombination aus 100% Breitbandkonnektivität in den Dörfern, 55% Faserisierung mobiler Türme, durchschnittlichen Breitbandgeschwindigkeiten von 25 Mbit / s und 30 lakh km Glasfaser-Rollouts bis Dezember 2022 an. Bis Dezember 2024 sollen 70% erreicht werden. Faserisierung von Türmen, durchschnittliche Breitbandgeschwindigkeiten von 50 Mbit / s und 50 lakh km Glasfaser-Rollouts in ganz Indien.

WACHSTUMSBESCHLEUNIGER

  • Wachsender Bedarf

    Das nominale Pro-Kopf-Einkommen verzeichnete 2012-17 einen CAGR von 10,4%

  • Steigende Interneteinnahmen

    Die mobile Mehrwertdienstleistungsbranche wird im Zeitraum 2015-2020 voraussichtlich um 18,5% wachsen und bis 2022 23,0 Mrd. USD erreichen

  • Erhöhte Geräteherstellung

    Im ganzen Land sind 268 Produktionseinheiten für mobile und mobile Komponenten eingerichtet

  • Machen Sie in Indien

    Die Regierung kündigte das Phased Manufacturing Program (PMP) an, um die inländische Produktion von Mobiltelefonen zu fördern

  • Bharatnet-Projekt

    Glasfaserkabel verlegten über 100.000 Gramm Panchayats

Portal für industrielle Informationssysteme (IIS)

GIS-basierte Karte mit der verfügbaren Infrastruktur für die Einrichtung von Fertigungsbetrieben

Großinvestoren

Daten auf der Karte

Telekommunikationsindustrie

Neueste In

BerichtJul 29, 2020

Skill Index - Messung über Cluster in Indien

Lies jetzt

Bericht

Skill Index - Messung über Cluster in Indien

Bericht

Aufbau eines Geschäfts in Indien

FAQ

Häufig
Gefragte Fragen

Wie viel ausländische Direktinvestitionen sind im Telekommunikationssektor zulässig?

Im Telekommunikationssektor sind 100% ausländische Direktinvestitionen zulässig (davon sind bis zu 49% auf automatischem Weg und über 49% auf staatlichem Weg zulässig).

Was sind die Vorteile einer Investition in den Telekommunikationssektor?

Einige wichtige Anreize für Investoren im Telekommunikationssektor sind:

  1. Der Grundzoll (BCD) und der besondere Zusatzzoll wurden zurückgezogen.
  2. Importeure von Mobilteilkomponenten wie Ladegeräten, Adaptern, Akkus und kabelgebundenen Mobilteilen müssen nur den Ausgleichszoll von 12,5% zahlen.
  3. Für lokale Hersteller von mobilen Lautsprechern und Batterien besteht ein Zollvorteil von 10,5%

Wie lauten die staatlichen Direktinvestitionsrichtlinien für den Telekommunikationssektor?

Im Telekommunikationssektor sind 100% ausländische Direktinvestitionen zulässig. 49% sind über die automatische Route zulässig.

Weitere Informationen finden Sie hier .

ALLE ANSEHEN

Invest India Timeline

2020
DRAG TO VIEW MORE
pin
Export performance to improve in May, June: Piyush Goyal

“While April was a washout with a 60% decline, the fall in exports in May will... Visit Page

Disclaimer: All views and opinions that may be expressed in the posts on this page as well as post emanating from this page are solely of the individual in his/her personal capacity