Schnappschuss

Autobahn zum Wachstum

Indien mit einem Gesamtstraßennetz von 6,4 Millionen km bestehend aus National- und Bundesstraßen sowie Stadt- und Landstraßen. Nationalstraßen machen 2 % des gesamten Straßennetzes aus und tragen über 40 % des Gesamtverkehrs.

NHAI hat im Geschäftsjahr 2020-21 den Bau von 3.951 km Nationalstraßen abgeschlossen. Dies ist einer der höchsten Autobahnbauarbeiten in einem Geschäftsjahr. Das Bautempo, wie es in den letzten Jahren festgestellt wurde, ist mit 3.380 km Bauzeit im GJ 2018-19 stetig gewachsen.

Indien verfügt über einen gut entwickelten Rahmen für Public-Private-Partnerships (PPP) im Autobahnsektor. Die Asian Development Bank stufte Indien bei der Betriebsreife von PPPs an erster Stelle ein und bezeichnete Indien auch als entwickelten Markt für PPPs.

Die indische Regierung (GoI) plant den Ausbau des nationalen Autobahnnetzes auf über 200.000 km. Die Regierung hat das Bharatmala Pariyojana ins Leben gerufen, mit dem 66.100 km Wirtschaftskorridore, Grenz- und Küstenstraßen sowie Schnellstraßen gebaut werden sollen, um das Autobahnnetz zu stärken. Es ist geplant, dass das Programm eine 4-spurige Konnektivität für 550 Bezirke bietet, die Fahrzeuggeschwindigkeit um 20-25% erhöht und die Lieferkettenkosten um 5-6% reduziert. Die erste Phase des Programms wird bis 2022 Investitionen in Höhe von 82 Milliarden US-Dollar für den Ausbau von 34.800 km Autobahnen bringen.

100 % FDI unter automatischer Route erlaubt.

Weitere Informationen finden Sie in der FDI-Richtlinie

  • km

    Durchschn. gebaute Autobahn pro Tag im GJ 2020-21

  • km

    Bau der Nationalstraße im GJ 2020

  • %

    Anteil des BIP für Logistik und Transport

  • Im Rahmen von PPP vergebene Projekte

275 Milliarden US-Dollar sollen im Rahmen des NIP zwischen 2019 und 2025 in Straßen investiert werden

Höchster Bau von 37 km pro Tag von National Highways in den Jahren 2020-21

12.205,25 km lange National Highways, die im GJ 2020-21 in Indien gebaut wurden

Branchenszenario

Die Regierung der USA hat der Infrastruktur einen massiven Schub gegeben, indem sie etwa 1,4 Billionen US-Dollar für Infrastrukturinvestitionen bis 2025 bereitgestellt hat.

Die Regierung hat für den Zeitraum 2020-2025 Investitionen in Höhe von 350 Milliarden US-Dollar in die Straßeninfrastruktur im Nordosten Indiens prognostiziert.

Aufgrund wachsender Regierungsinitiativen zur Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur des Landes wird der Markt für Straßen und Autobahnen im Zeitraum 2016-2025 voraussichtlich eine CAGR von 36,16 % aufweisen. Fast 40 % (824) der 1.824 PPP-Projekte, die in Indien bis Dezember 2019 vergeben wurden, bezogen sich auf Straßen.

Der Autobahnsektor in Indien war führend in Bezug auf Leistung und Innovation. Die Regierung hat erfolgreich über 60 Projekte im Wert von über 10 Milliarden US-Dollar basierend auf dem Hybrid Annuity Model (HAM) eingeführt. HAM hat das Risiko angemessen zwischen privaten und öffentlichen Partnern ausgeglichen und die PPP-Aktivität in der Branche gesteigert.

Das Recycling von Vermögenswerten durch das ToT-Modell (Maut-Operate-Transfer) wurde von der National Highways Authority of India (NHAI) für 100 Autobahnen übernommen. Die ersten beiden Bündel von jeweils 9 Autobahnen wurden für eine Investition von über 2 Mrd. USD erfolgreich monetarisiert.

Als eine der größten Reformen ist das NHAI mit der Einführung einer einzigartigen Cloud-basierten und auf künstlicher Intelligenz basierenden Big-Data-Analyseplattform – Data Lake und Projektmanagement-Software – vollständig digital geworden. Der gesamte Projektmanagement-Workflow von NHAI wird von manuell auf online-portalbasiert transformiert, wobei die kompletten Projektdurchführungsvorgänge einschließlich "Workflow mit Zeitleisten" und "Alarmmechanismus" konfiguriert wurden. Die gesamte Projektdokumentation, Vertragsentscheidungen und Genehmigungen erfolgen jetzt ausschließlich über das Portal.

WACHSTUMSBESCHLEUNIGER

  • Massiver Infrastrukturschub

    1,4 Milliarden US-Dollar werden von 2020-25 in die Infrastruktur investiert

  • NH-Ausdehnung

    Länge der Nationalstraßen soll 200.000 km erreichen

  • Wachsender Bedarf

    Produktion aller Fahrzeugsegmente erreicht 26 Mio

  • Richtlinienunterstützung

    Standardisierter Ausschreibungs- und Mautprozess

Industrielandbank-Portal

GIS-basierte Karte, die die verfügbare Infrastruktur für die Einrichtung von Geschäftstätigkeiten im Staat anzeigt.

FAQs

Häufig
Gefragte Fragen

Was ist das Ziel des Bharatmala-Programms?

Das Bharatmala Pariyojana-Programm konzentriert sich auf die Optimierung der Effizienz des Güter- und Personenverkehrs im ganzen Land, indem kritische Infrastrukturlücken durch wirksame Maßnahmen wie die Entwicklung von Wirtschaftskorridoren, Zwischenkorridoren und Zuführungsrouten, die Verbesserung der Effizienz nationaler Korridore, Grenz- und internationale Konnektivitätsstraßen, Küsten- und Hafenverbindungen geschlossen werden Straßen und Schnellstraßen auf der grünen Wiese.

Weitere Informationen finden Sie hier .

Was it helpful?

Welche unterschiedlichen Initiativen hat die Regierung ergriffen? in Richtung Entwicklung von Autobahnen in Indien?

Einige der wichtigsten Initiativen des Ministeriums für Straßenverkehr und Autobahnen (MoRTH) sind:

  1. Bharatmala Pariyojna
  2. Eastern Peripheral Expressway - Westliche Peripherie-Schnellstraße
  3. Indisches Brückenmanagementsystem
  4. Toll-Operate-Transfer (ToT)
  5. Planung eines multimodalen Transportsystems
  6. Green Highways Division in NHAI
  7. Projektüberwachungsinformationssystem (PMIS)
  8. INAM-Pro + gestartet
  9. Bhoomi Rashi

Weitere Informationen finden Sie hier .

Was it helpful?

Was ist die Richtlinie für grüne Autobahnen (Plantage, Transplantation, Verschönerung und Instandhaltung)? Was sind die Vorteile dieser Richtlinie?

Dies ist eine Politik zur Förderung der Begrünung von Autobahnkorridoren unter Beteiligung der Gemeinde, der Landwirte, des Privatsektors, der NRO und der staatlichen Institutionen. Darüber hinaus enthält die Richtlinie umfassende Richtlinien zur Gewährleistung einer einheitlichen Arbeitsweise im Zusammenhang mit der Verbesserung der Autobahnlandschaften. Die Gemeinde soll von einer enormen Schaffung von Beschäftigungsmöglichkeiten, der Entwicklung des Unternehmertums und den Vorteilen für die Umwelt profitieren. Insgesamt wird die Annahme der Politik zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes beitragen, und die lokalen Gruppen können auf ihre Rechte an den Nichtholzprodukten der Bäume zugreifen.

Was it helpful?

Welche steuerlichen Anreize bietet die Regierung im Straßen- und Autobahnsektor?

Die steuerlichen Anreize für den Sektor sind wie folgt:
1) 100% ausländische Direktinvestitionen auf automatischem Weg sind vorbehaltlich geltender Gesetze und Vorschriften zulässig.
2) Vorfahrt (RoW) für Projektgrundstücke, die Konzessionären frei von jeglichen Belastungen zur Verfügung gestellt werden.
3) NHAI / GOI zur Bereitstellung von Kapitalzuschüssen (Viability Gap Funding / Cash Support) bis zu 40% der Projektkosten, um die Rentabilität von Fall zu Fall zu verbessern.
4) 100% Steuerbefreiung für fünf Jahre und 30% Erleichterung für die nächsten fünf Jahre, die in 20 Jahren in Anspruch genommen werden können.
5) Zollfreier Import moderner Hochleistungsbaumaschinen.

Was it helpful?

Welche Rolle spielte die Regierung im Autobahnsektor?

Die indische National Highways Authority hat das National Highways Development Project (NHDP), Indiens größtes Highways-Projekt aller Zeiten, schrittweise umgesetzt. Das Hauptaugenmerk von NHDP lag auf der Gewährleistung verbesserter Sicherheitsmerkmale, einer besseren Fahrbahnoberfläche, Straßengeometrie und Verkehrsmanagement, Umgehungsstraßen und Einrichtungen am Straßenrand, über Brücken und Unterführungen usw.

Weitere Informationen finden Sie hier .

Was it helpful?

ALLE ANSEHEN