Schnappschuss

Der am schnellsten wachsende Energiemarkt der Welt

Indien ist nach China und den USA der drittgrößte Energie- und Ölverbraucher der Welt.

Indien ist der 4. größte Importeur von verflüssigtem Erdgas (LNG).

Indien verbrauchte 213,2 MMT Erdölprodukte und 60.747 MMSCM Erdgas. Die Importabhängigkeit von Rohöl und LNG betrug im Jahr 2018 82,59% bzw. 45,89%. Im Jahr 2018 belief sich die Erdölimportrechnung auf 112 Mrd. USD, ein Wachstum von 27% gegenüber 88 Mrd. USD in den Jahren 2017 bis 18 und 23,42% des gesamten Bruttoimports der Nation. Indiens prognostizierte Ölnachfrage wird 2016 - 2030 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 4% gegenüber dem Weltdurchschnitt von 1% wachsen, obwohl die prognostizierte Ölnachfrage im Vergleich zu den USA und China viel geringer sein wird.

  • Für Investoren stehen konventionelle O + OEG-Kohlenwasserstoffe mit einer Kapazität von 230 Milliarden Barrel auf einer Fläche von über 3 Mio. km² auf 26 Sedimentbecken zur Verfügung
  • Indien will die Abhängigkeit von Öl- und Gasimporten bis 2022 um 10% verringern
  • Die Nachfrage nach Erdölprodukten wird bis 2021/22 auf 244,960 Tonnen geschätzt, bei einer jährlichen Wachstumsrate von 10%
  • Die Gesamtzahl der Einzelhandelsgeschäfte für Kraftstoffe stieg von 18.848 (2002) auf 64.624 (2019) bei einer jährlichen Wachstumsrate von 7,5%. Staatliche Marketingunternehmen planen, 78.000 neue Einzelhandelsgeschäfte für Kraftstoffe hinzuzufügen.
  • Der derzeitige Anteil von Erdgas am Energiemix des Landes beträgt 6%. Ziel ist es, es bis 2030 auf 15% zu erhöhen
  • Es ist geplant, 12 Biokraftstoffraffinerien mit einer Investition von 1,5 Mrd. USD zu eröffnen
  • Indien ist der 2. größte Verbraucher von Biogas mit 5000 CBG Pflanzen bis 2023 unter dem SATAT Schema geöffnet werden
  • Die Ethanolmischung in Benzin wird in Indien bis 2030 von 5% auf 20% steigen

100% ausländische Direktinvestitionen bei Explorationsaktivitäten von Öl- und Erdgasfeldern auf automatischer Route zulässig

49% der von den Unternehmen des öffentlichen Sektors (PSU) für die Erdölraffinierung zugelassenen ausländischen Direktinvestitionen ohne Desinvestition oder Verwässerung des inländischen Eigenkapitals in die bestehenden PSUs auf automatischem Weg

Weitere Einzelheiten finden Sie in der FDI-Richtlinie

  • %.

    Gasverbrauch CAGR (2014-19)

  • %.

    Ölverbrauch CAGR (2014-19)

  • %.

    Petrochemische Industrie CAGR (bis 2022)

  • %.

    Kraftstoff RO CAGR (2002-19)

EIN

Größter Exporteur von Erdölprodukten in Asien

B.

Zweitgrößter Raffinerie in Asien

C.

Drittgrößter Verbraucher von Rohöl und Erdölprodukten weltweit

Ölbenzin Informationspaket
Ölbenzin Informationspaket
Aussicht

Industrieszenario

Indien hat sich zu einem Raffineriezentrum entwickelt.

Indiens derzeitige Raffineriekapazität beträgt 249 MMTPA und umfasst 23 Raffinerien - 18 im öffentlichen Sektor, 3 im privaten Sektor und 2 in einem Joint Venture. Die Indian Oil Corporation (IOC) ist der größte inländische Raffinerie mit einer Kapazität von 80,7 MMTPA. Die drei größten Unternehmen - IOC, Bharat Petroleum Corporation (BPCL) und Reliance Industries (RIL) - tragen von GJ 2018 bis 19 rund 66,7% zur gesamten Raffinerieproduktion Indiens bei.

Derzeit sind ca. 16.788 km Erdgaspipeline in Betrieb und ca. 12.672 km Gaspipelines sind in Entwicklung.

Indien hat im Laufe der Jahre einen stetigen Anstieg der Produktion und des Verbrauchs von Erdölprodukten verzeichnet. Die Produktion von Erdölprodukten lag zwischen 2016 und 17 bei 243,5 MMT und zwischen 2018 und 19 bei 262,3 MMT.

Die inländische Rohölproduktion für den Monat April 2020 betrug 2487 TMT gegenüber dem Produktionsziel von 2643 TMT, was einer Erreichung von 94,10% entspricht. Die Erdgasproduktion für den Monat April 2020 betrug 2155 MMSCM gegenüber dem Produktionsziel von 2551 MMSCM, was einer Erreichung von 84,48% entspricht.

Die Versorgung mit Flüssigerdgas (LNG) wird an beiden Küsten vorangetrieben. 8 neue R-LNG-Terminals (4 an der West- und 4 an der Ostküste) stehen an. Zusammen mit den sechs vorhandenen Terminals wird die Gesamtkapazität 74 MMTPA erreichen.

WACHSTUMSBESCHLEUNIGER

  • Investitionen im Wert von 118 Mrd. USD bis 2024

    Bis 2023 werden 58 Mrd. USD in E & P und bis 2024 60 Mrd. USD in die Erdgasinfrastruktur investiert

  • Stadtgasverteilung

    Die Versorgungsfläche ist von 20% auf 70% gestiegen

  • Reichlich vorhandener Rohstoff

    Die Ölreserven betragen 604 MMT und die Erdgasreserven 1,2 TCM

  • Günstige Richtlinien

    HILFE, CBM und OALP zur Förderung von Investitionen

  • Staatliche Anreize

    Lizenzgebühren für die frühe Produktion von 10%, 20% und 30% für Becken der Kategorien I, II und III

  • LNG-Stationen einrichten

    Jedes Unternehmen kann LNG-Stationen in jedem geografischen Gebiet in Indien einrichten, auch wenn es keine City Gas Distribution-Lizenz besitzt

Portal für industrielle Informationssysteme (IIS)

GIS-basierte Karte mit der verfügbaren Infrastruktur für die Einrichtung von Fertigungsbetrieben

Großinvestoren

Daten auf der Karte

Ölraffinerien in Indien

Neueste In Ölbenzin

PortalSep 14, 2020

Portal für industrielle Informationssysteme (IIS)

Besuchen Sie jetzt

Portal

Portal für industrielle Informationssysteme …

Bericht

Skill Index - Messung über Cluster in Indien

Bericht

Aufbau eines Geschäfts in Indien

FAQ

Häufig
Gefragte Fragen

Was ist EVP oder Exportparitätspreis?

Der Exportparitätspreis ist der Preis, den Ölunternehmen beim Export von Erdölprodukten erzielen würden. Dies beinhaltet den Freight on Board (FOB) -Preis und den Vorab-Lizenzvorteil (für den zollfreien Import von Rohöl gemäß dem Export von raffinierten Produkten.

Weitere Informationen finden Sie hier .

Was it helpful?

Was meinen Sie mit Importparitätspreis?

Der Import Parity Price (IPP) ist der Preis, den Importeure im Falle eines tatsächlichen Imports von Produkten in die jeweiligen indischen Häfen zahlen würden. Dies beinhaltet FOB-Preis, Seefracht, Zoll, Hafengebühren usw.

Weitere Informationen finden Sie hier

Was it helpful?

Was sind Biokraftstoffe?

Die nationale Politik für Biokraftstoffe kategorisiert Biokraftstoffe als:

"Grundlegende Biokraftstoffe" nämlich. Bioethanol und Biodiesel der ersten Generation (1G) und „Advanced Biofuels“ - Ethanol der zweiten Generation (2G), Siedlungsabfälle (MSW) für Einfüllkraftstoffe, Biokraftstoffe der dritten Generation (3G), Bio-CNG usw.

Weitere Informationen finden Sie hier .

Was it helpful?

Welche verschiedenen Arten von Benzin / Diesel gibt es in Indien?

Verschiedene Benzinarten sind wie folgt: MS 93/95, Bharat Stufe (BS) IV, Bharat Stufe (BS) VI, Markenbenzin (mit Zusatzstoffen) usw.

Es gibt verschiedene Arten von Dieseln: Leichtes Dieselöl (LDO), BS IV, BS VI, Biodiesel, Markendiesel (mit Additiven) usw.

Um mehr über die Möglichkeiten des Öl- und Gassektors in Indien zu erfahren, besuchen Sie bitte die Öl- und Gasseite auf der Invest India-Website.

Weitere Informationen zur indischen Erdöl- und Erdgasstatistik finden Sie unter folgendem Link: http://petroleum.nic.in/sites/default/files/APR_E_1718.pdf

Weitere Informationen finden Sie hier .

Was it helpful?

In welchen Situationen ist IGST anwendbar?

Gemäß dem GST-Gesetz wäre IGST anwendbar, wenn sich der Standort des Lieferanten und der Ort der Lieferung in verschiedenen Staaten befinden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Was it helpful?

ALLE ANSEHEN

Invest India Timeline

2020
DRAG TO VIEW MORE
pin
Export performance to improve in May, June: Piyush Goyal

“While April was a washout with a 60% decline, the fall in exports in May will... Visit Page

Disclaimer: All views and opinions that may be expressed in the posts on this page as well as post emanating from this page are solely of the individual in his/her personal capacity