Schnappschuss

Arbeiten für ein gesünderes Indien

Die Gesundheitsbranche in Indien umfasst Krankenhäuser, Medizinprodukte, klinische Studien, Outsourcing, Telemedizin, Medizintourismus, Krankenversicherung und medizinische Geräte. Die Branche wächst aufgrund der verstärkten Abdeckung, der Dienstleistungen und der steigenden Ausgaben von öffentlichen und privaten Akteuren enorm.

Die zunehmende Inzidenz von Lebensstilkrankheiten, die steigende Nachfrage nach erschwinglichen Gesundheitssystemen aufgrund der steigenden Gesundheitskosten, des technologischen Fortschritts, des Aufkommens der Telemedizin, der raschen Durchdringung von Krankenversicherungen und staatlicher Initiativen wie E-Health sowie Steuervorteile und Anreize treiben den Gesundheitsmarkt voran Indien.

  • Bis 2020 wird Indien voraussichtlich in Bezug auf das schrittweise Wachstum zu den Top 3 der Gesundheitsmärkte gehören
  • Bis 2020 soll der Markt für Informationstechnologie im Gesundheitswesen von derzeit 1 Mrd. USD um das 1,5-fache wachsen
  • Bis 2022 wird der Diagnosemarkt voraussichtlich mit einer CAGR von 20,4% wachsen und 32 Mrd. USD gegenüber 5 Mrd. USD im Jahr 2012 erreichen
  • Für den Zeitraum 2015-2020 wird ein Wachstum des stationären Marktes mit einer CAGR von 13% erwartet
  • Bis 2020 wird der indische Telemedizinmarkt voraussichtlich mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (Compound Annual Growth Rate, CAGR) von 20% wachsen und von 15 Mio. USD auf 32 Mio. USD steigen

100% ausländische Direktinvestitionen sind auf der automatischen Route für Greenfield-Projekte zulässig. Für Investitionen in Industriebrachenprojekte sind auf staatlicher Ebene bis zu 100% ausländische Direktinvestitionen zulässig.

Weitere Einzelheiten finden Sie in der FDI-Richtlinie

  • %.

    Erhöhung der Gesundheitsausgaben (2000-2014)

  • %.

    Erhöhung der Gesamtinvestitionen in Healthtech-Startups.

  • %.

    Anteil an Krankenhausbetten (Pvt.)

  • %.

    Industrie CAGR (2015-20)

Gesundheitsbranche in Indien

'NHP Scheme' - Weltweit größtes staatlich finanziertes Gesundheitsprogramm

Gesundheitswesen Indien

Indien plant, bis 2022 1 Mio. qualifizierte Gesundheitsdienstleister zu schaffen

Gesundheitsgeschäft in Indien

Das Gesundheitswesen hat sich sowohl in Bezug auf Einnahmen als auch in Bezug auf Beschäftigung zu einem der größten Sektoren Indiens entwickelt

Healthcare Information Kit
Healthcare Information Kit
View

Industrieszenario

Die Gesundheitsbranche in Indien wird voraussichtlich bis 2022 372 Mrd. USD erreichen

Die Gesundheitsbranche in Indien umfasst Krankenhäuser, Medizinprodukte, klinische Studien, Outsourcing, Telemedizin, Medizintourismus, Krankenversicherung und medizinische Geräte. Die Branche wächst aufgrund der verstärkten Abdeckung, der Dienstleistungen und der steigenden Ausgaben von öffentlichen und privaten Akteuren enorm.

  • Die Krankenhausbranche in Indien, die 80% des gesamten Gesundheitsmarktes ausmacht, verzeichnet eine enorme Nachfrage von Investoren sowohl von globalen als auch von inländischen Investoren. Die Krankenhausbranche wird voraussichtlich bis 2023 132 Mrd. USD erreichen, nach 61,8 Mrd. USD im Jahr 2017; Wachstum bei einer CAGR von 16-17%.
  • Der indische Markt für medizinischen Tourismus wird voraussichtlich bis 2020 von derzeit 3 Mrd. USD auf 7 bis 8 Mrd. USD wachsen
  • Die Diagnostikbranche in Indien hat derzeit einen Wert von 4 Mrd. USD. Der Anteil des organisierten Sektors beträgt in diesem Segment fast 25% (15% in Labors und 10% in der Radiologie).
  • Die Primärversorgungsbranche hat derzeit einen Wert von 13 Mrd. USD. Der Anteil des organisierten Sektors ist in diesem Fall praktisch vernachlässigbar.

WACHSTUMSBESCHLEUNIGER

  • Lebenserwartung

    Die Lebenserwartung wird bis 2022 70 Jahre überschreiten, weshalb mehr Gesundheitsdienstleistungen erforderlich sind

  • Versicherungsschutz

    20% Indianer bedeckt; voraussichtlich mit steigenden Einkommen steigen, Urbanisierung

  • Entstehung der Telemedizin

    Gleichzeitig treiben das Aufkommen der Telemedizin und Regierungsinitiativen wie E-Health, die mit Steuervorteilen und Anreizen verbunden sind, den Gesundheitsmarkt in Indien voran.

  • Medizinische Infrastruktur

    Bis 2024 sollen über 200 Mrd. USD für die medizinische Infrastruktur ausgegeben werden

Portal für industrielle Informationssysteme (IIS)

GIS-basierte Karte mit der verfügbaren Infrastruktur für die Einrichtung von Fertigungsbetrieben

Großinvestoren

Daten auf der Karte

Gesundheitsindustrie

Neueste In

BerichtJul 29, 2020

Skill Index - Messung über Cluster in Indien

Lies jetzt

Bericht

Skill Index - Messung über Cluster in Indien

Bericht

Indien beim Atmen helfen: Herstellung von…

Bericht

Aufbau eines Geschäfts in Indien

FAQ

Häufig
Gefragte Fragen

Was sind die zentral geförderten Programme unter Ayurveda, Yoga und Naturheilkunde, Unani, Siddha und Homöopathie?

Nachfolgend finden Sie die Details zu zentral gesponserten Programmen unter AYUSH:

Nationale AYUSH-Mission (NAM) bestehend aus:

(i) AYUSH-Dienste

(ii) AYUSH Bildungseinrichtung

(iii) Qualitätskontrolle von AYUSH-Arzneimitteln

Weitere Informationen finden Sie hier .

ALLE ANSEHEN

Invest India Timeline

2020
DRAG TO VIEW MORE
pin

Disclaimer: All views and opinions that may be expressed in the posts on this page as well as post emanating from this page are solely of the individual in his/her personal capacity