Schnappschuss

Aufbau einer nachhaltigen Zukunft

Die Baubranche in Indien besteht aus dem Immobilien- sowie dem Stadtentwicklungssegment. Das Segment Immobilien umfasst unter anderem Wohn-, Büro-, Einzelhandels-, Hotel- und Freizeitparks. Während das Segment Stadtentwicklung im Wesentlichen aus Untersegmenten wie Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Stadtverkehr, Schulen und Gesundheitswesen besteht. Indische Immobilien zogen im Jahr 2020 institutionelle Investitionen von 5 Milliarden US-Dollar an

  • Bis 2025 soll der Baumarkt in Indien zum drittgrößten weltweit werden
  • Bis 2025 soll die Bauproduktion jährlich um durchschnittlich 7,1 % wachsen
  • Der Umsatz der Baumaschinenindustrie belief sich im Jahr 2020 auf 6,5 Mrd

Bei abgeschlossenen Projekten für den Betrieb und das Management von Townships, Einkaufszentren/Einkaufskomplexen und Geschäftsgebäuden sind 100 % ausländische Direktinvestitionen unter automatischer Route erlaubt.

Im Rahmen der automatischen Route für städtische Infrastrukturen wie städtischer Verkehr, Wasserversorgung und Abwasser- und Abwasserbehandlung sind 100 % ausländische Direktinvestitionen erlaubt.

Weitere Informationen finden Sie in der FDI-Richtlinie

  • %

    Anteil am indischen BIP

  • km

    Autobahnbau in Indien (2017-18)

  • $ bn

    Neue Investition in die Straßeninfrastruktur

  • mn

    Beschäftigte

Zweitgrößter Arbeitgeber in Indien im Jahr 2017

Zweitgrößter FDI-Empfängersektor für Indien im Zeitraum 2020-21

Weltweit drittgrößter Baumarkt bis 2025

Branchenszenario

Die Bauindustrie wird bis 2025 voraussichtlich 1,4 Billionen US-Dollar erreichen

  • Die Bauindustrie erhielt die zweithöchsten ausländischen Direktinvestitionen im Zeitraum 2000-2020
  • Die Bauindustrie arbeitet in 250 Teilsektoren mit Verbindungen zwischen den Sektoren. Grob lässt er sich in den Immobilien- und den Infrastrukturbau unterteilen.
  • Es wird erwartet, dass die Immobilienbranche in Indien bis 2030 1 Tn USD erreicht und 13% des BIP ausmacht
  • Im Rahmen des NIP verfügt Indien über ein Investitionsbudget von 1,4 Billionen US-Dollar für die Infrastruktur – 24 % für erneuerbare Energien, 19 % für Straßen und Autobahnen, 16 % für städtische Infrastruktur und 13 % für Eisenbahnen

WACHSTUMSBESCHLEUNIGER

  • Intelligente Städte

    Aktuell 100 Smart Cities

  • Industriekorridore

    Elf Industriekorridore geplant

  • Bahnhöfe/ Linien

    600 Stationen für Sanierung geplant

  • Mega-Ports

    14 CEZs, 6 neue Häfen sind geplant und drei Megahäfen sind geplant

  • Steigende Nachfrage nach Gewerbeflächen

    Bau von Büroräumen, Hotels, Einzelhandel, Unterhaltungseinheiten. Die Netto-Büroflächenabsorption in den sechs größten Städten Indiens belief sich im Jahr 2020 auf 31,9 Mio. sqft

Industrielandbank-Portal

GIS-basierte Karte, die die verfügbare Infrastruktur für die Einrichtung von Geschäftstätigkeiten im Staat anzeigt.

FAQs

Häufig
Gefragte Fragen

Was ist die harmonisierte Hauptliste der Teilsektoren der Infrastruktur, wie von der indischen Regierung mitgeteilt?

Weitere Informationen finden Sie in der harmonisierten Hauptliste der Teilsektoren unter diesem Link.

Was it helpful?

Welche Funktionen und Pflichten haben Projektträger gemäß dem Real Estate (Regulation & Development) Act, 2016?

Funktionen und Pflichten der Projektträger sind im RERA-Gesetz klar definiert:
1) Das Gesetz schreibt vor, dass ein Veranstalter von Zeit zu Zeit 70% des von den Teilnehmern gewährten Betrags auf ein separates Konto einzahlt, das bei einer geplanten Bank geführt wird. Dies soll die Baukosten und die Grundstückskosten decken, und der hinterlegte Betrag darf nur für das betreffende Projekt verwendet werden.
2) Der Rücktritt kann nur erfolgen, nachdem von einem Ingenieur, einem Architekten und einem Wirtschaftsprüfer in der Praxis bestätigt wurde, dass der Rücktritt im Verhältnis zum Prozentsatz des Abschlusses des Projekts steht.
3) Der Veranstalter ist außerdem verpflichtet, seine Konten innerhalb von sechs Monaten nach Ende eines jeden Geschäftsjahres von einem praktizierenden Wirtschaftsprüfer prüfen zu lassen.
Er muss während des Audits auch überprüfen lassen, dass:
i) Die für ein bestimmtes Projekt gesammelten Beträge wurden für das Projekt verwendet
ii) Der Rückzug entsprach dem Verhältnis zum Prozentsatz der Fertigstellung des Projekts.

Die Pflichten des Promotors sind in diesem Gesetz klar definiert.
Beschränkung der Übertragung und Abtretung: Der Veranstalter darf seine Mehrheitsrechte und -pflichten in Bezug auf ein Projekt ohne vorherige schriftliche Zustimmung von zwei Dritteln der Teilnehmer, mit Ausnahme des Veranstalters und ohne vorherige schriftliche Genehmigung von, nicht an Dritte übertragen oder abtreten die Regulierungsbehörde.
Weitere Details finden Sie unter dem Link.

Was it helpful?

Was ist das Immobiliengesetz (Regulation & Development), 2016?

Das Real Estate (Regulation and Development) Act von 2016 ist ein Gesetz des indischen Parlaments, das den Schutz von Eigenheimkäufern sowie die Förderung von Investitionen in die Immobilienbranche zum Ziel hat. Das Gesetz trat am 1. Mai 2016 in Kraft. Die wichtigsten Höhepunkte des Gesetzes sind:
1) Meldepflicht bei der Real Estate Regulatory Authority (RERA) für alle gewerblichen und privaten Immobilienprojekte mit einer Fläche von mehr als 500 Quadratmetern oder acht Wohnungen für den Start eines Projekts, um mehr Transparenz bei der Projektvermarktung und -durchführung zu gewährleisten .
2) Registrierung von Immobilienmaklern, die den Verkauf oder Kauf von Immobilien bei RERA erleichtern
3) Einrichtung staatlicher Immobilienaufsichtsbehörden (Real Estate Regulatory Authorities, RERAs), um Transaktionen im Zusammenhang mit Wohn- und Geschäftsprojekten zu regeln und deren rechtzeitige Fertigstellung und Übergabe sicherzustellen.
4) Nach Eingang eines Antrags beim Veranstalter erteilt die Regulierungsbehörde die Registrierung innerhalb von 30 Tagen oder lehnt sie ab. Wenn die Regulierungsbehörde den Antrag des Projektträgers nicht innerhalb von 30 Tagen genehmigt oder ablehnt, gilt das Projekt als registriert.
5) Die Registrierung ist, falls gewährt, bis zum Abschluss des Projekts gültig, wie vom Projektträger gegenüber der Regulierungsbehörde festgelegt. Verlängerung um ein Jahr nur aufgrund höherer Gewalt und gegen Zahlung einer Gebühr.

Was it helpful?

Wer kann über Infrastructure Investment Trusts (InvITs) Geld sammeln?

Im Folgenden sind die Qualifikationen für Sponsoren aufgeführt, die Infrastructure Investment Trusts (InvITs) aufbauen möchten.
1) Nettovermögen von mindestens 15,38 Mio. USD im Falle einer juristischen Person oder eines Unternehmens oder eines immateriellen Nettovermögens von 15,38 Mio. USD im Falle einer Limited Liability Partnership (LLP).
2) Mindesterfahrung von mindestens fünf Jahren und Abschluss von mindestens zwei Projekten.
Weitere Details finden Sie unter diesem Link.

Was it helpful?

Wer kann über Real Estate Investment Trusts (REITs) Geld sammeln?

Im Folgenden sind die Qualifikationen für Sponsoren aufgeführt, die Real Estate Investment Trusts (REITs) aufbauen:
1) Mindestbeteiligung von 5% der gesamten REIT-Einheiten mit maximal 3 Sponsoren.
2) Nettovermögen von mindestens 15,385 Mio. USD auf konsolidierter Basis und 3,077 Mio. USD auf individueller Basis.
3) Mindestens 5 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche für jeden Sponsor. Wenn der Sponsor ein Entwickler ist, sollten mindestens 2 Sponsorenprojekte abgeschlossen sein.
Weitere Details finden Sie unter diesem Link.

Was it helpful?

ALLE ANSEHEN